Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Rolladen Müllers - Traumzeit

meintedieKleineundstrichihmdabeiliebevollüberseinewenigenweißenHaare,dieihmder Holzschnitzerangeklebthatte.DabeiknietesievorihremTischchenundlächelteihnan. DerkleineNussknackerschautesichumundbemerkte,dassdiesesWohnzimmergenausoge- mütlichwarwiejenes,welchesertagelangaufdemBildimKaufhausgesehenundnachdemer sichsogesehnthatte. DastandaucheineSchalemitNüssen,aberdiewarenvielkleiner,alsdie,dieeraufdemBild gesehenhatte.Erfragtesichgerade,oberdiesekleinenNüssewohlknackenkönne,alsderBlick derKleinenebenfallszuderNussschaleging. „JetzthabeichendlicheinenNussknackerfürmeinePistazien,dieichimmersogerneesse." KaumhattedieKleineesgesagt,dastecktesiedemNussknackereinePistaziezwischenseine kleinenZähne. „JetztknackemirbittedieseNuss",sprachdasMädchenundschautedenkleinenKerlerwar- tungsvollan.DerNussknackerbissvorsichtigzu,ertrautesichgarnichtsorecht,dieNussaber bliebganz.TraurigschauteerdasMädchenanundersteTränenrolltenihmüberdieWangen. „Dumusstnichtweinen,dumussteinfachnurfesterzubeißen,duschaffstdasschon,nurMut!" UnterTränennahmerseineganzeKraftzusammenundbisssofestzu,dasseskrachteunddie PistazietatsächlichausderSchalesprang.Zunächstkonnteeresgarnichtglauben,dannjedoch saherdieSchalen,dieheruntergefallenwaren.DieKleinenahmdieNussundaßsiefreudig. „JetztwerdeichmirmeinekleinenFingernichtmehrverletzenandenSchalenderPistazien, dennjetztbistdudaundknackstmirmeineLieblingsnüsse." DieKleinehattekaumausgesprochen,dastecktesieihmwiedereineNusszwischenseine Zähne,derNussknackerbisseinmalzuunddieSchalekrachteentzwei.Jetztwarerganzstolz, dasMädchenkamnichtnach,ihnmitNüssenzufüttern,soschnellknackteerdiese.Erbekam ganzroteWangen,dennerwarsehreifrigbeiderSache. SohattederkleineNussknackerdochnochseineErfüllunggefunden undgenossseinDaseinindiesemgemütlichenZuhausemitdem KnackenvonPistazienfürdaskleineMädchen.

Seitenübersicht