Home Unternehmen Produkte Referenzen Kontakt Downloads Service Jobs Links Impressum
Produkthinweise
 PDF Prospekte Download Infos & Verträge Download Produkthinweise Presse Downloads
        
Wichtiger Hinweis
1.
Der Rolladenkastendeckel ist eine Wartungs- und Revisionsklappe. Er muß deswegen auf jeden Fall zugänglich bleiben (Schrauben freihalten, nicht überstrapazieren). Für Beschädigungen, die durch das Freilegen unzugänglicher Rollkastendeckel unvermeidlich entstehen, wird nicht gehaftet.
2.
Solange in Neubauten die Fenster nicht verglast sind, sollten die eingebauten Rolläden nicht geschlossen werden.
3.
Zum Auftragsumfang gehört das einmalige betriebsfertige Befestigen der Bedienungsorgane. Evtl. von nachfolgenden Handwerkern entfernte oder gelöste Bedienungsorgane und -teile werden von uns nur gegen Berechnung wieder angebracht.
4.
Bei elektrisch angetriebenen Anlagen dürfen andere als die von uns empfohlenen Schalter und Steuergeräte nur nach Rücksprache mit uns verwendet werden.
5.
Bei Frost können die Rolladen anfrieren. Dann nicht mit Gewalt bedienen! Automatische Steuerungen während dieser Zeit abschalten
Ihre Rolladen- und Sonnenschutzanlage ist von Fachleuten angefertigt und montiert worden. Damit haben Sie die größtmögliche Sicherheit für einen ungestörten Nutzen. Sollten dennoch einmal eine Störung auftreten, bitte verständigen Sie uns sofort! Wir kommen so schnell wie möglich.
Ihr Fachbetrieb im Fachverband

        

Rolladen Müllers GmbH & Co. KG | Trompeterallee 200 - 208 | 41189 Mönchengladbach-Wickrath
Telefon 0 21 66 - 55 05 0 | Telefax 0 21 66 - 55 05 900 | E-Mail team@rolladen-muellers.de


Copyright © 2007 Rolladen Müllers GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.